Geständnis: Was das Froilein wirklich vom Winter hält

Liebe LeserInnen, nun ist das neue Jahr schon wieder gute 4 Wochen alt und das Froilein Dorfpomeranze hat Ihnen noch nicht einmal alles Gute für 2018 gewünscht. So eine Sauerei aber auch. Das wird umgehend nachgeholt: Liebe Leserschaft, ich wünsche Ihnen alles … Weiterlesen

Die blaue Stunde

Liebe LeserInnen, als der Göttergatte und das Froilein neulich durch den erzgebirgischen Winter stiefelten, um die fotografischen Aufnahmen des letzten Beitrages zu tätigen, entstand eine Serie an Fotos, die ganz anders ist wie die sonnigen Winterbildchen, die ich Ihnen vergangene … Weiterlesen

Ein typisch erzgebirgischer Winter

Liebe LeserInnen, – auch wenn von Aktualität beileibe nicht mehr die Rede sein kann … Wochen nach dem Jahreswechsel – wünsche ich Ihnen für das neue Jahr noch alles erdenklich Gute, Gesundheit, Glück und unendlich viele, schöne Momente. Möge 2017 … Weiterlesen

Navy & Tartan … eine adrette Alternative

Liebe LeserInnen, zu jeder Jahreszeit gibt es textile Highlights, an denen eine vintagebegeisterte Dame einfach nicht vorbeikommt … und so ein Froilein schon einmal gar nicht. Und da es im heimischen Gebirge immer noch und immer wieder „wintert“ – da können sich … Weiterlesen

So schön ist der Winter … und so müßig der Januar

Liebe LeserInnen, der Januar ist ein müßiger Monat, also für alle diejenigen unter uns, die bei vermehrtem Schneefall nicht in freudige Entzückung verfallen und sich unverzüglich Schneeschuhe unter die Füße schnallen … also gemeint ist hier hauptsächlich das Froilein, das überhaupt nicht … Weiterlesen

Kariert durch den Winter

Liebe LeserInnen, nun möchte ich mich endlich einmal den vielzähligen Neujahrswünschen anschließen – in der Hoffnung, dass Sie denen noch nicht überdrüssig geworden sind, denn wenn man bisweilen etwas gar zu oft hört, geht es einem irgendwann gehörig auf den Keks – … Weiterlesen

Das schusselige Froilein & Voodoo Vixen

Werte LeserInnen, am heutigen Tage möchte sich das Froilein gern jener Garderobe widmen – sollten Sie sich nun fragen: „Herrje, wie bekommt man da über 900 Wörter zusammen?“ Das ist möglich, liebe Leserschaft, das ist tatsächlich möglich: Sie sehen hier ein … Weiterlesen