Treue Herbstbegleiter & Witterungswidrigkeiten

Liebe LeserInnen, sollten Sie sich nun fragen (und ich würde das an Ihrer Stelle auch äußerst besorgt tun): „Hö, was ist denn nu? Im letzten Beitrag faselt das Froilein irgendwas von vortrefflicher Weihnachtsstimmung und jetzt ist plötzlich wieder Herbst? Was … Weiterlesen

Fliesendilemma oder Rot ist eben nicht gleich Rot

Werte Leserschaft, das Schicksal ist bisweilen ein wahrlich mieser Verräter (Oh, zwei des Froileins Lieblingswörter in einem Satz … fabelhaft.). Im Herbst beispielsweise, wenn inmitten des Güldenen Oktobers – die Bäume stehen gerade in flammenden Farben und einige Blümchen raffen … Weiterlesen

Renovierungsabsichten oder „Das ist aber nicht mehr modern!“ – Teil I

Liebe Leserschaft, nun haben sich der Gatte und sein Froilein (wohl eher das Froilein als der Gatte) endlich einmal aufgerafft. Surprise, liebe LeserInnen, surprise: Noch in diesem Herbst soll die Verschönerung der heimischen Naßzelle erfolgen … dem Gatten ist es … Weiterlesen

Sommer adé

Werte LeserInnen, ja, es ist frisch geworden die letzten Tage und es scheint doch tatsächlich so, dass sich der Sommer endgültig verabschiedet hat – die Wetteraussichten für die nächsten Tage sprechen freilich Bände – herbstliche Bände. Aber sei es drum, … Weiterlesen

Flamingos, Tiki & andere fulminante Dinge

Werte LeserInnen, rollen Sie jetzt bitte nicht mit Ihren Augen á la: „Och nö, nicht schon wieder diese stelzigen rosafarbenen Tierchen“, denn das heutige Fähnchen muss ich Ihnen einfach präsentieren, da es eines meiner Lieblingskleider in diesem Sommer ist: Warum … Weiterlesen

Herbstoutfit, Kastanien & Kindererziehung

Werte LeserInnen, heute möchte ich Ihnen ohne viel Brimborium und Palaver über Pusteln oder sonstige Widrigkeiten (Sie dürfen an dieser Stelle ruhig gehörig bezweifeln, dass dies ein kurzer & knackiger Beitrag wird) eine weitere herbstliche Garderobe präsentieren, welche mein teurer Gatte nun wirklich hübsch unter dem … Weiterlesen

Schneeflöckchen … schon da?

Werte LeserInnen, als das Froilein Olivia heute morgen einen Blick aus dem Fenster auf das heimische Gefilde warf – es hätte sich ja über Nacht etwas verändert haben können – da guckte sie aber reichlich dumm aus ihrer Zuhause-wohlfühl-und-bestimmt-nicht-ausgehtauglichen Wäsche: Dicke, … Weiterlesen

„Das bisschen Haushalt macht sich von allein.“

Werte LeserInnen, als das Froilein Olivia am Montag auf allen Vieren durch die heimische Wohnstätte kroch, um einmal wieder allen fiesen Staubmonstern in den entlegensten Ecken den Garaus zu machen, fiel mir eben dieser Ausspruch ein. Und da dachte ich so bei mir: Verehrte Urheberin … Weiterlesen