Oh du fröhliche Adventszeit

Liebe LeserInnen,

ach, wie herrlich … finden Sie nicht auch? Auf dem Adventskranz funzelt tatsächlich schon die erste Kerze wacker vor sich hin. The Baseballs trällern fröhlich weihnachtliches Liedgut in akzentfreiem Englisch über den Äther (irgendwie ist mir die Vorliebe für good old german Weihnachtslieder abhanden gekommen – Asche auf mein Haupt). Diverse nebelnde Räucherkerzen sorgen nicht nur für vorweihnachtliche Gerüche in der heimischen Stube sondern auch für kräftigen Hustenreiz. Schwibbögen stehen in jedem Fenster stramm und erleuchten die weihnachtlich geschmückte Stube (… ja endlich, nachdem der Göttergatte stundenlang fluchend mit Phasenprüfer und Ersatzbirnen handiert hat. Es ist ja jedes Jahr das Gleiche … auch mit den Zeitschaltuhren, die einem ja eigentlich das Leben ein klitzekleinwenig erleichtern sollten. Ja, denkste. Spätestens nach einer Woche darf das Froilein die Uhrzeiten korrigieren. Ja, warum auch nicht. Es sei denn man mag es, wenn der tägliche Beginn der knappschen Hausbeleuchtung einem Kasperletheater gleicht und eine gute Stunde ins erzgebirgische Land zieht, bis auch der letzte Lichterbogen endlich meint, erleuchten zu müssen … die Nachbarschaft amüsiert es. Ja, und nervig rattern tun diese Dinger überdies auch noch.)

Aber allen Widrigkeiten und hektischen Adventsvorbereitungen zum Trotz ist diese Zeit des Jahres wunderbar. Ja, Sie wissen bereits, dass ich ein ausgesprochenes Faible für die Advents- & Weihnachtszeit besitze.  Ich hoffe, dass es Ihnen ähnlich ergeht und Sie sich ebenfalls auf die kommenden Wochen mit all ihrem Zauber freuen … und auf das wundervolle Zimtduschbad … und auf die Rudolf-Socken mit der roten Bommelnase … und auf jede Menge Zuckerstangen … … und auf den ersten Weihnachtsmarktbummel … und aufs Plätzchen backen … und auf den Weihnachtsbaum … und aufs Geschenke einpacken … und natürlich (und das ist ja bekanntlich das Wichtigste) auf viele schöne Stunden mit den Lieben … oh du fröhliche Adventszeit.

Sie sehen, das Froilein ist bereits bestens vorweihnachtlich eingestimmt … natürlich auch bekleidungstechnisch – wenn schon, denn schon. Weihnachtszeit ist nach wie vor Tartanzeit (das dehnt das Froilein übrigens dann auch einmal gern auf den gesamten Winter aus, wäre ja schade nur der paar Wochen wegen). Sie sehen, dieser Vorliebe bin ich treu geblieben.

Den Rock kennen Sie bereits, liebe Leserschaft und ich muss sagen, ich finde ihn immer noch höchst bezaubernd. Ja, und weil der Rock so hübsch ist und wahrlich vortrefflich Weihnachten schreit, fiel es dem Froilein so gar nicht schwer, sich kürzlichst obenauf die passende Oberbekleidung zu gönnen (und die Swingrockvariante … aber wir wollen ja jetzt nicht kleinlich sein).

„Lieber, guter Weihnachtsmann … .“

Weihnachtszeit ist freilich auch irgendwie Winterzeit (na, üblicherweise und ignoriert man einmal gekonnt die globale Erwärmung und das Dezemberwetter der letzten beiden Jahre). Höchste Zeit also, dass wir Damen unsere herrlichen Wintermäntel herauskramen … ja, ich weiß, den Weihnachtswundermantel kennen Sie auch bereits … ist heute nicht der überraschenste Beitrag der Welt. Aber was wäre eine Garderobe in weihnachtlichem Tartan ohne des Froileins grünen Weihnachtsmantel? Bliebe an dieser Stelle nur noch in Richtung Wettergott aus vollem Halse Let it snow zu trällern. Da stellt sich mir aber tatsächlich gerade bang die Frage: „Wo befinden sich eigentlich aktuell unsere Schneeschieber?

Headpiece: Jazzafine, Mantel: Collectif Clothing, Rock & Oberteil: Hell Bunny, Brosche: Vintage, Handschuhe: C&A, Stiefel: Deichmann

Liebe LeserInnen, ich wünsche Ihnen eine wundervolle Adventszeit und lassen Sie sich bloß nicht stressen, dafür ist die schönste Zeit des Jahres nämlich viel zu kurz.

Es grüßt Sie von Herzen Ihr Froilein Olivia

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s