Das Dolores Maui Hibiscus – Fähnchen

Liebe Leserschaft,

der Herbst hat Einzug gehalten. Das Wetter schmuddelt bei Nebel, Nieselregen und einstelligen Temperaturen vor sich hin … wie lauschig. Ja, da graust es jeden Hund in seiner Hütte. Aber nun gut, machen wir das Beste daraus. Nachdem Sie im letzten Beitrag erfahren haben, was die erzgebirgische Dorfpomeranze diesen Sommer so getrieben hat – und das haben Sie bestimmt voller Spannung gelesen … Mut zum langweiligen Leben, sage ich da nur – gibt es immer noch reichlich Nachholebedarf bei dem Froilein … also in Sachen sommerlicher Garderobe. Schieben wir heute also einfach die Regenwolken kokett beiseite und erfreuen uns nochmals an Sonne & Sonnenschein … und an der Dolores:

Dieses Kleid ist immer wieder ein absolutes Träumchen. Wobei ich feststellen muss: Die Swing-Variante gefällt mir deutlich besser als die kürzere Bleistiftkleid-Variante.

Und ja, ich gestehe offen und ehrlich … ich bin eine Dolores-Wiederholungstäterin; vergangenes Jahr habe ich von diesem Dolores-Fähnchen geschwärmt. Und dieses Jahr fiel meine Wahl zugunsten des lila-blauen-Tropen-Traumes aus … gut, farblich unauffällig wäre zweifelsohne etwas anderes.

Vielleicht geben Sie mir recht, es ist wahrlich nicht schlimm mehrere Dolores-Fähnchen zu besitzen … solange sie sich in Farbe & Muster unterscheiden, ist die vintagebegeisterte Welt in allerbester Ordnung.

Überraschend ist allerdings diesmal der Stoff dieses Kleides … irgendwie leinenartig. Nun hat Leinen ja nicht unbedingt den besten Ruf … es knittert schnell und reichlich, mutet freilich ein wenig nach Sackleinen an (die gute, alte Jute eben) und scheint nur Käufern von Bioprodukten vorbehalten … meint man. Ja, denkste, denn kein Stoff ist bei Sommer, Sonne, Hitze und reichlicher Transpiration derart angenehm auf der Haut zu tragen wie der Leinenstoff. Einzig mag da die reine Baumwolle noch mithalten können, definitiv aber nicht das luftige Chiffonkleid mit der zweifelhaften Passform aus dem vorletzten Beitrag … na, bei dem macht das fabelhafte Muster und der hübsche Kragen viel wett.

Verraten Sie mir doch einmal (und lassen Sie mich jetzt in der Dolores-Kleidchen-Manie ja nicht hängen), welches Fähnchen in diesem Jahr Ihr ganz persönlicher Favorit war.

Es grüßt Sie von Herzen Ihr Froilein kauft gern doppelt Olivia

Headpiece: Jazzafine, Kleid & Petticoat: Collectif Clothing, Schuhe: Tamaris, Brosche: Luxulite, Armreifen: Splendette

Advertisements

2 Kommentare zu “Das Dolores Maui Hibiscus – Fähnchen

  1. Schwierige Frage!!!
    Wenn mir das Froilein bei dem aktuellen Schmuddelwetter in leinenleicht-blau begegnen würde, wäre meine erste Reaktion: endlich Farbe, gute Laune, der nächste Sommer kommt schon bald wieder.
    Bei dem weiß-mit-Melonen-verziertem Trsum wäre ich wohl auf den gebräunten Teint einfach nur neidisch. Somit fehlt jetzt eigentlich nur noch ein Übergangskleid, denn ich würde könnte mich von keinem dieser schönen Keider mehr trennen. Niemals. Nicht mal für ein Pbeegangsdingsbums.
    Es grüßt aus dem Friesennerz
    Stefy

    • Liebe Stefy,
      würde mir eine Dorfpomeranze bei aktueller Wetter- & Temperaturlage mit einem der beiden Kleider über den Weg laufen, dann würde ich wohl so bei mir denken: „Herrje, die hat doch nen Knall … oder ein verdammt gutes Immunsystem“. Jedenfalls, entstanden die Bilder Anfang September … und wir erinnern uns (ist ja schon ein Weilchen her) … da war noch Sommer. Wehmut macht sich breit. Aber, liebe Stefy, es wird wohl nun doch Zeit für wärmere Garderobe (ob wohl jemals wieder Sommer wird … schnief?) und das mit dem Friesennerz ist eine hervorragende Idee!
      Liebe Grüße zu Euch –
      Euer Froilein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s