Osterhasen & böser Winterschlussverkauf

Werte LeserInnen,

sehnen Sie endlich Frühling herbei? Das Froilein lauert nun auch auf den lieben Lenz, welcher endlich den Schnee vertreibt, welcher uns mit warmen Sonnenstrahlen und milden Temperaturen erfreut und welcher zur Verzückung unserer Augen und Befriedigung unserer floralen Bedürfnisse Narzisse, Tulpe und zartes Grün an diversen Stängeln sprießen lässt. Da bei dem Froilein allmählich doch Frühlingsstimmung keimt, obwohl die weiße Pracht noch immer den heimischen Garten verschönert, hielt der Frühling vergangene Woche schon einmal im dörflichen Heim Einzug … und etliche Osterhasen. Meinetwegen schmunzeln Sie an dieser Stelle ruhig, meine werten Eltern konnten sich 4 Wochen vor den Mümmelmännern auch das Lachen nicht verhalten, als der Minimann und ich stolz verkündeten, dass es neben Kirschblütenzweigen und dem ganzen Frühlingsgedöns nun auch an der Zeit wäre, für Herrn & Frau von und zu Osterhase. Ein wenig verfrüht vielleicht, aber der Aufwand soll sich schließlich auch lohnen. „Mit der Mama Osterhasen aufstellen“ gestaltete sich dann so: Eigentlich, und das wissen Sie bereits, sind der Minimann und ich im Zusammenspiel erprobte Dekorateure, das war zumindest bei der Tannenbaum-Schmückung noch so gewesen, aber der Minimann scheint wohl kein Faible für Meister Lampe und seine Huldigung zu besitzen – der Weihnachtsmann ist freilich auch viel cooler -, denn nach der Positionierung des 3 bunten Karnickels  schwächelte der Minimann gehörig in seinem Elan: „Mama, mit den Autos spielen!“ „Minimann, wir sind doch gleich fertig.“ Eltern neigen gern einmal zur maßlosen Untertreibung und wer gewinnt wohl des Minimanns Gunst … künstliche Tulpe, Porzellan-Vögel, Osterhasen oder 2 Schachteln, welche bis zum Rand mit Matchbox-Autos gefüllt sind? „Na, dann macht die Mama eben allein weiter.“ Die Geduld eines knapp 3 jährigen ist eben nicht unendlich, des Minimanns Charme allerdings schon: „Mama, das sieht aber hübsch aus“. 5 Minuten später: „Mama, mit den Autos hat der Papa schon gespielt.“ „Tatsache … früher oder gestern, als er eigentlich die Spülmaschine ausräumen sollte?“ …

Jedenfalls mag mein Herbeisehnen des Frühlings eher darin begründet sein, dass ich Rollkragenpullover und Wintermäntel gehörig leid bin & ich nach den Frühlings- und Sommerfähnchen lechze – meine Haut möchte doch auch wieder atmen können  … und dass die Batterie meiner Fernbedienung für die Automobilstandheizung das Zeitliche gesegnet hat & ich auch nicht mehr Schnee schippen möchte. Verehrte Leserschaft, konnten Sie schon einen Blick auf die Frühjahrs- und Sommerkollektionen von Hell Bunny, Collectif Clothing & Co. werfen? Dieser Sommer wird ja fantastisch blumig. Haben Sie sich dabei auch schon das ein oder andere Teilchen herausgepickt, welches definitiv in Ihrem Kleiderschrank Einzug halten wird? Aber bis es dafür an der Zeit ist, heißt es willensstark warten … und warten … und immer noch warten, bis das auserkorene Textil endlich erhältlich ist. Und des Froileins Willensstärke war vorbildlich bis … ja, bis … zum Winterschlussverkauf, den einige Hersteller und diverse Onlineshops vor einiger Zeit schreiend einläuteten – da waren sie aber ganz schnell dem Geist entronnen … die angedachten Sommerkleidchen. Bitte, welche Dame gerät bei rotleuchtenden Rabattschildern nicht in hochgradige Verzückung? Ja, so ein Winterschlussverkauf (oder Sommerausverkauf) ist eine fabelhafte Gelegenheit, sich endlich das Kleidungsstück zu gönnen, um welches man schon lange Zeit herumgeschlichen ist. Er ist aber auch eine fantastische Ausrede dafür, sich ein textiles Teilchen mehr zu erlauben … oder fünf oder sechs. Die Dame spart schließlich dabei – ihr Kontostand sieht diesen Sachverhalt bisweilen etwas anders. Bei der Schnäppchenjagd ist übrigens ganz und gar irrelevant, dass der holde Frühling bereits vor den Toren steht und in den wärmeren Monaten beispielsweise ein Tweedkleid nur bedingt Sinn macht, es sei denn, man möchte seinen Sommerurlaub in Grönland verbringen. Aber einmal ehrlich, Winter wird doch jedes Jahr aufs Neue.

Der Winterschlussverkauf nötigte das Froilein zum Erwerb dieses bezaubernden Tweedkleides, dessen Farbe (das ist nämlich auf den Bilder nur bedingt zu erkennen) schwarz, weiß & rosa ist.

Headpiece: Jazzafine, Kleid: Collectif Clothing, Gürtel: Tatyana, Handtasche: Vintage, Schmuck: Bijou Brigitte, Schuhe: Deichmann

Oh Verwunderung, wieder einmal ein Kleid des Herstellers Collectif Clothing. (Ist Ihnen eigentlich schon Aida Zak begegnet? Auch schön, wie ich finde) Das Froilein war ja bereits zu Beginn der Väterchen Frost-Zeit sehr angetan von diesem Bleistiftkleid. Aber, Sie wissen doch wie das ist: Gebirge – bitterkalte Minusgrade – 3/4 Ärmel – tiefer Rundhalsausschnitt – da vermag auch so ein Schößchen nicht sonderlich zu wärmen.

Übrigens, der Gatte mag vielleicht bei dem 3. Paket aus England verständnislos sein Haupt schütteln, er aber besitzt selbst eine ausgeprägte Schwäche für dienliche Küchengeräte, welche mit einem rotem Preisschild geschmückt und mit einer attraktiven Prozentzahl versehen sind. Gut, die Zuckerwattemaschine, die er eines schönen Tages feierlich in die Provinz trug, war durchaus funktionstüchtig. Wer allerdings Zuckerwatte in Jahrmarktsgröße erwartete, musste geduldig sein … sehr geduldig. Und weshalb benötigt man eigentlich eine wunderprächtige Eismaschine, wenn man eine Gefriertruhe besitzt? Ach, und mit Pürierstäben ist das ja auch so eine wenig zerkleinernde Angelegenheit. Sie sehen liebe Leserschaft, jedem seine ganz eigenen Schwächen.

Es grüßt Sie Ihr treu ergebenes Froilein Olivia, welches sich dieses Kleid ebenfalls in Hahnentritt zugelegt hat … Grönland soll ja eine Reise wert sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s