Fröhlichen Valentinstag, liebe Leserschaft.

Werte LeserInnen,

es ist Valentinstag – der Tag der Liebenden … und der Floristen, der Süßwarenproduzenten und der Schmuckverkäufer … und nicht zu vergessen … der vielen roten Herzen. Das mit den Herzchen ist durchaus Geschmackssache.

Werte Herren, sollten Sie diesen Tag wieder einmal gekonnt ignoriert oder verbummelt haben – dieser Tag kommt aber auch immer so unverhofft und nicht jeder ist empfänglich für Valentinstags-Reklame -, sollten Sie sich jetzt vielleicht noch geschwind in die Spur machen und zumindest beim Blumenverkäufer um die Ecke ein paar nette Röschen für Ihre Herzensdame besorgen. Ja, auch wenn die Dame gesagt hat, sie erwarte kein Geschenk von Ihnen zum Tage der Verliebten. Sie erinnern sich bestimmt: Nein beutetet im fraulichen Wörterbuch ja, insbesondere in Sachen Präsente. Aber bitte, liebe Herren, lassen Sie das alberne Schleierkraut weg, das macht nämlich nicht einmal auf einer Beerdigung eine gute Figur. Und schimpfen Sie nicht über die überzogenen Preise, die Blumenfrau möchte freilich auch von etwas leben, wenn sie es denn endlich einmal kann. Werte Damen, seien Sie nachsichtig mit dem Herren an Ihrer Seite, auch gelbe Rosen können bisweilen recht schön sein und entfernen Sie bitte umgehend dieses weiße, fisselige Zeug aus Ihrem Blumenstrauß.

Liebe Damen, liebe Herren ich wünsche Ihnen einen fantastischen Valentinstag,

ob Sie diesen Tag nun besonders zelebrieren oder nicht – und: Ein Kerzenleuchter macht aus jedem simplem Abendessen ein romantisches Candle-Light-Dinner, das wissen Gastronomen ja schon lange.

Kleid: Miss Candyfloss, Ohrstecker: C&A, Schuhe: Deichmann

Es grüßt Sie Ihr treu ergebenes Froilein Olivia, welches es ja mit den Herzchen nicht so hat, aber selbstverständlich – Sie haben es bestimmt schon geahnt – eine rote Robe besitzt.

Advertisements

2 Kommentare zu “Fröhlichen Valentinstag, liebe Leserschaft.

  1. Feuerrot und klirrendes (W)eiss! Fantastische Komposition!
    Der werte Herr an meiner Seite verpönt ja schon immer den blumigen Kommerz zum Valentinstag … dafür hat er mir was gaaaanz praktisches vom Elektrofachmarkt mitgebracht! 😉

    • Vielen lieben Dank für das fantastische Kompliment. Hehe, der Gatte schimpft ja auch über die floristischen Wucherpreise am und um den Herzchentag, deshalb gab es bereits zu Beginn der Woche Blümchen (die wohl auch nicht ganz billig waren). Herrje etwas praktisches … für den werten Herr oder war es dann doch ein Bügeleisen für die Dame des Hauses? Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen Sonntagabend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s